PZN 15610477

Coenzym Q10, 100 mg 60 Kapseln

€32,50
FÜR EINE EFFEKTIVE VERSORGUNG MIT COENZYM Q10: Formulista Coenzym Q10 (Ubichinon) wird in seiner körperidentischen, biologisch aktiven Wirkform aus natürlichen Quellen durch Biofermentation (Hefe & Mais) hergestellt. Das Produkt basiert auf hochwertigen Reinsubstanzen in Arzneimittelqualität. Die Kapseln sind optimal hoch dosiert mit 100 mg Coenzym Q10.
In unserem Körper ist Q10 ist ein essentieller Bestandteil und kommt häufig in Organen mit hohem Energiebedarf- wie etwa Herz, Lunge und Leber vor. Q10 ist aber auch in jeder anderen Körperzelle vorzufinden und ist an zahlreichen wichtigen Prozessen beteiligt. Coenzym Q10 kann aus der Nahrung aufgenommen werden, die Synthese im menschlichen Körper ist jedoch die Hauptquelle. Leider erreicht die Produktion im Körper ihren Höhepunkt in den zwanziger Jahren und mit dem zunehmendem Alter sinkt der relative Prozentsatz von Q10 im Körper weiter ab. Daher wird eine ausreichende Zufuhr über eine gesunde und ausgewogene Ernährung besonders ab dem 30. Lebensjahr wichtig.
Formulista Q10 wird lichtgeschützt verpackt in Apotheker - Braunglasflaschen mit luftdichtem Verschluss zur Sicherung der Qualität.

 

Vegane Formel

60 Kapseln ausreichend für zwei Monate


Inhalt pro Tagesportion (1 Kapsel):
 Inhaltsstoff Menge NRV*
Coenzym Q10 100 mg k.A.

*% NRV = Nährstoffbezugswerte gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 - k. A. = Keine Angabe.

Zutaten: Coenzym Q10 (Ph. Eur.), Maisstärke (Füllstoff), Hypromellose (Kapselhülle).

1 x 1 Kapsel unzerkaut mit genügend Flüssigkeit einnehmen.

Inhalt: 60 Kapseln - Packung für 2 Monate

 

Inhalt pro Tagesportion (1 Kapsel):
 Inhaltsstoff Menge NRV*
Coenzym Q10 100 mg k.A.

*% NRV = Nährstoffbezugswerte gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 - k. A. = Keine Angabe.

Zutaten: Coenzym Q10 (Ph. Eur.), Maisstärke (Füllstoff), Hypromellose (Kapselhülle).

1 x 1 Kapsel unzerkaut mit genügend Flüssigkeit einnehmen.

Inhalt: 60 Kapseln - Packung für 2 Monate

WICHTIGE HINWEISE

Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nicht für Kinder geeignet.

Formulista Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel und sollen Arztbesuche nicht ersetzen. Formulista Nahrungsergänzungsmittel sind nicht zum Behandeln oder Heilen von Krankheiten bestimmt. Wenn Sie unter ärztlicher Medikation stehen, Gesundheitsprobleme haben, stillen oder schwanger sind, konsultieren Sie vor der Einnahme von Formulista Nahrungsergänzungsmittel Ihren Arzt.

Bei Raumtemperatur trocken aufbewahren. 

 

Coenzym Q10 - den Begriff hat jeder schon mal gehört. Denn egal, ob in der Werbung oder auf dem Etikett der eigenen Pflegecreme, die Formulierung ist oft zu sehen. Aber haben Sie sich auch mal gefragt, was steckt denn eigentlich hinter diesem Begriff Q10? Wir klären auf:

In unserem Körper ist Q10 ein wichtiger Bestandteil mehrerer Atmungskettenenzyme und damit an der so wichtigen Energiegewinnung sowie dem Stoffwechsel beteiligt. Der Wissenschaftler Peter Mitchell erhielt 1978 einen Nobelpreis für seine Arbeit über die Funktionsweise von Q10 in einer Zelle.

Ohne Q10 wäre die Zellteilung und Zellerneuerung gehemmt, der Körper könnte die aufgenommene Nahrung nicht zu Energie umwandeln und so weniger Leistung liefern. 

Für unsere Haut ist das Coenzym von enormer Bedeutung. Denn in der Epidermis (Haut) schenkt es den Zellen neue Energie und stimuliert deren Regeneration, die Haut wirkt durch das Q10 nach außen hin straff, jung und gesund.  

Coenzym Q10 kann freie Radikale neutralisieren. Dies sind Substanzen, die bei verschiedenen Stoffwechselreaktionen entstehen; besondere Bedingungen, wie etwa UV-Strahlung, Alkohol oder Rauchen, fördern die Bildung von freien Radikalen. Weil die freien Radikale das Gewebe im ganzen Körper schädigen, werden sie unteranderem für Alterungsvorgänge verantwortlich gemacht. 

Coenzym Q10 kann aus der Nahrung aufgenommen werden, die Synthese im menschlichen Körper ist jedoch die Hauptquelle für das wichtige Q10 (Biosynthese). Leider erreicht diese Biosynthese ihren Höhepunkt in den zwanziger Jahren, mit dem Alter sinkt der relative Prozentsatz von Q10 im Körper ab. In Epidermis, Herzmuskel, Pankreas, Nebennieren und Nieren beträgt die Abnahme sogar über 50 Prozent [1].

Als Hemmstoffe besitzen die lipidsenkende Medikamente, die Statine, ein hohes Interaktionspotenzial mit der körpereigenen Synthese von Coenzym Q10. Es existieren einige kontrollierte Studien am Menschen, die eine Beeinträchtigung des Coenzym Q10 - Status durch die Therapie mit Statinen belegen [2]. 

[1] Crane FL: Biochemical functions of coenzyme Q10. J Am Coll Nutr (2001 Dec) 20(6): 591–8

[2] Langsjoen PH, Langsjoen AM. The clinical use of HMG CoA-reductase inhibitors and the associated depletion of coenzyme Q10. A review of animal and human publications. Biofactors 2003;18(1– 4):101–111)

Zuletzt angesehen